Freitag, 2. März 2012

"Sabberlätzchen"....

..... sind im Moment sehr gefragt: Niklas kann jede Menge davon gebrauchen:


Hier eine erste Auswahl!!
Und zum Zuschneiden habe ich diesmal Freezer-Paper eingesetzt: dazu habe ich das Muster aus Freezer-Paper ausgeschnitten und dann jeweils auf den Stoff gebügelt: man muss dann nicht mit Stecknadeln hantieren!!


Gerade bei dem verwendeten Jersey-Stoff, der sich leicht wellt, geht das sehr gut, man kann das Papier nach dem Zuschneiden einfach abziehen und mehrmals verwenden!!


Geschlossen werden sie mit einem Klettverschluss!

Kommentare:

  1. Liebe Regina,es macht sicher Spass fuer das Enkelkind zu naehen.
    Die Sabberlaetze sind ja wirklich suess!

    AntwortenLöschen
  2. Auf die Idee mit dem Freezer Papier auf Jersey zu arbeiten bin ich noch gar nicht gekommen. Werde ich mir merken.
    Die Lätzchen sind gut und hübsch, davon wirst Du bestimmt noch viel mehr machen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Schöne frische Farben haben deine Lätzchen. Das mit dem Freezer Papier muß ich mir merken, gute Idee.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. Gefallen mir supergut, deine Lätzchen.
    Die Form ist genial.
    LG Doro

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Regina
    Woowww, deine Sabberlätzchen sehen super toll aus.
    Meine Tochter meinte erst vor kurzem das sie auch solche Lätzchen brauche, da weis ich was ich nächstens vor mir habe.
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!! Und eine Bitte: wenn jemand eine Frage hat, dann bitte gebt mir eine Möglichkeit, wie ich Euch erreichen kann!!!