Samstag, 31. Juli 2010

Ein bisschen Plattdeutsch...

Da ich auch kein eingeborener Schleswig-Holsteiner bin, kann ich leider kein Platt, aber es gibt so einige Ausdrücke oder Bezeichnungen, die ich einfach gut finde. Mein neuestes Lieblingswort ist die Bezeichnung für ein Tier: "Plüschmors"!!

Wer weiss, was sich dahinter versteckt????

Und  hier kommt die Auflösung:



Es ist eine Hummel: ihr pelziges Hinterteil wird im Plattdeutschen zu "Plüschmors"!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!!
Hinweis: wer hier kommentiert mit Namen und Link zeigt sich einverstanden nach der neuen DSGVO, dass dies rückverfolgt werden kann, wer damit nicht einverstanden ist, muss als "Anonym" kommentieren!