Dienstag, 24. April 2018

Ostseequiltertreffen im April 2018!

Das Jahr, es schreitet voran, schon haben wir den April zu fassen und unser Treffen fand diesmal bei mir statt, nach 2 Jahren mal wieder! Wir hatten ja unseren Heimkehrern aus USA eine Unterkunft gewährt...
Ich hatte einen Marzipankranz und Zimtschnecken gebacken, diesmal sogar fotografiert, solange alles  noch da war!



Und wir hatten diesmal einen Gast in unserer Mitte: Agnes hatte ich über Facebook kennengelernt und da sie in der Nähe wohnt, haben wir uns mal getroffen und sie hat mir ihre Quilts gezeigt! Und da dachte ich, das sollte auch der Rest unserer Gruppe mal zu sehen bekommen: Agnes näht nämlich seit Jahren am "La Passion" Quilt, ein traumhaft schönes Teil!





Das Muster stammt von Grit Kovacs, mittlerweile nähen wohl weltweit über 1000 begeisterte Patchworker mit! Die Hexagons haben einen halben Inch Seitenlänge, es wird alles mit der Hand genäht! Und wenn er fertig ist, dann haben 17.250 Hexies ihren Platz gefunden!

Wir waren begeistert ob der Arbeit, die da drin steckt, das Muster ist so toll, und der Quilt wird richtig groß. wenn er fertig ist! Wir haben uns besonders gefreut, einen "La Passion" im Original zu sehen!
Als zweites Highlight hatte Agnes ihren "Siggi-Quilt" fertig: wir tauschen und sammeln seit Jahren unter den Quiltern sog. Siggis, das sind kleine Blöcke mit einem individuell gestalteten Mittelteil, das Name, Jahr und Ort derjenigen enthält, die den Siggi gemacht hat!




Meine ca 100 Siggis liegen auch und warten auf Verarbeitung.... Ich habe Siggis aus Australien, Kanada, USA, Holland, Österreich.... usw dabei!


Hier mal ein Beispiel für so einen Block!
Ein Hingucker ist auch diese Tasche, die sog. "Anne Bag", da sie in der Facebook-Gruppe von Anne Seifert genäht wurde nach ihrer Anleitung:


Agnes hat sie aus Krawatten genäht!

Und da wir bei Krawatten sind: auch Karin hat für ihren "Bow Tie" Krawatten genommen! Stilechter geht es nicht!


Agnes hatte dann noch mehr Schönes zu zeigen, so z.B. kleine Deckchen:



Und hier im Land zwischen den Meeren darf natürlich ein maritimer Quilt nicht fehlen:



Ganz so viel hatten wir anderen dann doch nicht zum Zeigen, aber es gab was.
Karin war etwas in Zeitnot, da sie ihrer Hundegruppe kleine Schutztaschen für die Unterlagen versprochen hatte!


Renate hat sich diese tolle Tasche genäht, oben gut zu, damit niemand reingreifen kann und sie bietet auch viel Platz!







Und ich konnte einen kleinen Quilt zeigen, den ich für Machemer mal probehalber nähen sollte!


Es wurden hierfür Charmpacks von 5x5" verwendet!
Es war ein sehr anregender Nachmittag, vor allem für die Hexi-Freunde in unserer Gruppe!
Und nun freuen wir uns auf unser Mai-Treffen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!!
Hinweis: wer hier kommentiert mit Namen und Link zeigt sich einverstanden nach der neuen DSGVO, dass dies rückverfolgt werden kann, wer damit nicht einverstanden ist, muss als "Anonym" kommentieren!