Freitag, 20. April 2012

Ein " früher" MugRug????

Ich habe mal wieder meine alten Deckchen durchgesehen, um zu sehen, ob man das eine oder andere Teil ein bisschen umarbeiten und "modernisieren" kann!! Und dabei habe ich dieses kleine Deckchen gefunden:


Und da kam mir gleich der Gedanke: ein frühes MugRug Werk!!! Keine Ahnung, wie alt es ist, aber es ist alles von Hand gearbeitet, auch der Langettenrand, aber es hat wohl schon einige Jahrzehnte auf dem Buckel!!
Und eine kleine Information: sowas werde ich natürlich nicht zerschneiden und auch bei den anderen alten Sachen handelt es sich meistens darum, sie neu einzufassen oder neu zusammenzusetzen!! Mit der Schere bin ich da doch etwas zurückhaltend....
Hello to all the readers that found me over here!! It's a little early MugRug I found 
and I think it's about 40 years old???
All made by hand!!

Kommentare:

Nana hat gesagt…

Auf alle Fälle zerschneiden und wunderbar einarbeiten in neue, moderne Stoffe, toll quilten und dann hast Du eine bezaubernde Tischdecke. Habe ich selbst ja auch schon zwei mal gemacht und niemals bereut, ganz im Gegenteil. Jetzt bin ich immer auf der Suche auf dem Flohmarkt nach solchen Decken, weil es so viel Spaß macht und so bezaubernde Arbeiten rauskommen.

Nana

renate g hat gesagt…

Hallo Regina, ich finde es lustig, solche Deckchen habe ich auch noch. Aber Gedanke, sie zu zerschneiden ist mir noch nicht gekommen.
Ein schönes Wochenende, Renate

Klaudia hat gesagt…

Tolle Idee, sie zu zerschneiden und in in ein neues Projekt einzuarbeiten...muss ich mir
merken;-)!!!

LG Klaudia

Gisela Suski hat gesagt…

Very pretty love the blue.

Claudis Nähfüßchen hat gesagt…

Wunderschön, meine Omi hatte diese Deckchen auf einem Tablett liegen, damit das nicht so zuerkratzt, wenn die Tassen darauf stehen. Eine tolle Erinnerung und deine Bären.... ein Traum.
Liebe herzliche Grüße
claudi

Kommentar veröffentlichen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!!
Hinweis: wer hier kommentiert mit Namen und Link zeigt sich einverstanden nach der neuen DSGVO, dass dies rückverfolgt werden kann, wer damit nicht einverstanden ist, muss als "Anonym" kommentieren!