Mittwoch, 21. November 2018

Ostseequilter: ein schöner Nachmittag!

Das Jahr geht so langsam seinem Ende entgegen und wie man sieht, war es sehr ruhig auf unserem OstseequilterBlog! Dazu hat der superheiße Sommer wohl auch seinen Teil  beigetragen... Und auch, dass es mir nicht so gut ging, so dass der richtige Schwung fehlte, hier etwas zu schreiben...
Treffen fanden jeden Monat einmal statt, aber ich habe nicht an allen teilgenommen.
So will ich hier ein bisschen von unseren Treffen im Oktober und November berichten!
Im Oktober haben wir uns bei Renate getroffen, wie immer fand ein reger Austausch über quiltige und dörfliche Neuigkeiten statt!
Und jeder hatte wieder etwas dabei zum Zeigen, vorher gab es aber wieder was Leckeres!


Und ich bekam tolle Stöffchen nachträglich zu meinem Geburtstag!



Weihnachten steht ja schon vor der Tür, also wird es höchste Zeit für Nikolausstiefel!


Renate hatte kleine Miniverschlüsse für Minitäschchen gefunden, die mit Hilfe von Rosetten gemacht werden!







Und so sieht dann ein fertiges Täschchen aus!





Utensilos erfreuen sich auch immer wieder großer Beliebtheit!



Hexagons eignen sich auch wunderbar für Lesezeichen!


Und was wäre Weihnachten ohne Sterne: Ursula liebt diese kleinen Sternchen!


Und bei unserem Novembertreffen gibt es die fertigen Sterne!



Und eine neue Tasche von Karin darf auch nicht fehlen!


Das rote ist eine Art sehr stabiler Gitterstoff, der sich Venyl-Mesh nennt!

Das Novembertreffen fand nach über 2 Jahren mal wieder bei mir statt: wie schon gesagt, ging es mir gesundheitlich nicht so und außerdem hatten wir das Haus voll mit unseren Amerikaheimkehrern!

Es gab Marzipankranz in zwei Variationen: da Veganer unter uns sind!



Und was fiel gleich auf: Karins neue Tasche!


Und die die frischgebackenen Omas unter uns (einmal Enkel Nr. 5, einmal Nr. 6) haben auch gleich einen Adventskalender bekommen!



Ich liebe diese Teddyfamilie und habe schon etliche davon verschenkt!

Und dann hatte ich mal wieder was im Internet entdeckt: Weihnachtsbaum und Engel :


Man braucht für die Herstellung jede Menge Kreise....







Und auch die Sternenproduktion geht weiter....
Es war wieder ein schöner Nachmittag, der letzte in diesem Jahr, unser "Weihnachtsessen" wird wie immer im Januar stattfinden!
Ich wünsche allen eine schöne Adventszeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!!
Hinweis: wer hier kommentiert mit Namen und Link zeigt sich einverstanden nach der neuen DSGVO, dass dies rückverfolgt werden kann, wer damit nicht einverstanden ist, muss als "Anonym" kommentieren!