Samstag, 11. Juli 2015

Mal wieder einen Babyquilt....

..... sollte ich machen, ein Geschenk zur Geburt sollte er werden! Und da ich ja, wie man schon langsam weiss, gerne etwas Altes von den Eltern mit verarbeite, bekam ich diesmal einen kleinen alten Kissenbezug: die Ränder waren schon sehr abgeliebt, aber ansonsten war der Stoff noch erstaunlich gut erhalten!


Ein bisschen überlegt, wie man den Quilt gestalten könnte: ich habe kleine Quadrate zugeschnitten, umrahmt mit frischen Farben, festgestellt, dass meine Stoffvorräte doch wieder nicht reichen, also farblich passende dazugekauft und so sieht dann das Ergebnis aus!


Und da noch ein paar klitzekleine Reste waren, gibt es noch ein kleines Kuschelkissen dazu!
Ich hoffe, dass Theo der  Kuschelquilt gefällt!
Und dann kam mir noch eine Idee: der Name kann noch drauf!



Und heute ist er auf die Reise gegangen!

Kommentare:

Erika hat gesagt…

Na, das glaube ich doch stark, dass der Quilt gefallen wird. Ich finde ihn jedenfalls süß. Eigenartig, dass die Stoffvorräte nie reichen, das muss ich auch immer wieder feststellen ;-)
Liebe Grüße Erika.

Flickenstichlerin hat gesagt…

Liebe Regina,
tolle Idee, der Babyquilt ist super schön geworden.
Liebe Grüßle,
Sylvia

Cattinka hat gesagt…

Schön bunt, das gefällt mir! Nicht nur für Kinderquilts
LG
KATRIN W.

Marle hat gesagt…

Wow, liebe Regina, das ist ein toller Quilt und das Kissen dazu - total schön. Hast Du ganz toll gemacht.
LG
Marle

Marianne Warschkow hat gesagt…

Liebe Regina, der Quilt wird Theo lange Zeit begleiten können, so farbenfroh kann er nur Freude machen !
LG Marianne

Tips hat gesagt…

zauberhafte Sachen. Und eine tolle Idee, etwas altes mit zu verarbeiten. Ein super Quilt und ein feines Kissen.
Winkegrüße Lari

Kommentar veröffentlichen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!!
Hinweis: wer hier kommentiert mit Namen und Link zeigt sich einverstanden nach der neuen DSGVO, dass dies rückverfolgt werden kann, wer damit nicht einverstanden ist, muss als "Anonym" kommentieren!