Mittwoch, 20. Februar 2013

Das Treffen der Ostseequilter im Februar....

..... fand in sehr kleinem Kreise statt: krankheitsbedingt waren wir nur zu viert!!! Nach einem leckeren Kuchen (leider war er diesmal schon aufgegessen, als ich die Kamera rausholte.... war eben sehr lecker!!!) haben wir dann sogar ein bisschen gearbeitet!!!
Karin war sehr fleissig, sie hat voll das Osterfest im Auge und hofft, dass sie diesen schönen Wandbehang noch fertig bekommt:


Der Anfang ist gemacht und sieht sehr vielversprechend aus!!!
Nebenbei hat sie noch diese süßen Osterhasen genäht:


Und auch diese Topflappen sind noch fertig geworden, man kann sie demnächst auf dem DRK Basar erwerben!!


Renate hat sich mal wieder ihre kleinen Reste vorgenommen und arbeitet an winzigen Quadraten über Papier nach der Methode "Ich-weiss-noch-nicht-wofür"!!!




Und diese niedliche Eule stammt auch von ihr:


Und ich war auch nicht ganz untätig, trotz Niedlichkeitsattacken durch den Enkel und schmerzhafter Finger: aus den "Restestoffen" sind kleine Taschen geworden!!







Und hier sind nochmal die "neuen Stoffe" dazu, die ich aus den Streifenresten hergestellt habe!!





 Und es sind immer noch jede Menge Streifen vorhanden, ich habe sie alle nach Farben sortiert "eingeweckt"!!!



So behält man ein bisschen die Übersicht, die Idee dazu stammt übrigens von hier !!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!!
Hinweis: wer hier kommentiert mit Namen und Link zeigt sich einverstanden nach der neuen DSGVO, dass dies rückverfolgt werden kann, wer damit nicht einverstanden ist, muss als "Anonym" kommentieren!