Mittwoch, 28. August 2013

Treffen der Ostseequilter!!!

Es war mal wieder so weit: in netter Runde haben wir uns heute bei Sabine getroffen!!! Im Garten unter alten Bäumen haben wir es uns erst bei Kaffee und Kuchen gut gehen lassen!!!

 Eine leckere Käse-Sahne_Torte!!!



Gut gestärkt wurde dann ein bisschen gearbeitet und die neuesten Sachen gezeigt, die in der Zwischenzeit entstanden sind!!
Das Eulenfieber hat auch unsere Gruppe erfasst: Ulla hat ein süßes Eulenkuschelkissen genäht:


Und von Renate stammt dieses Eulenpaar, noch nicht ganz fertig!!!

Ganz viele Eulenmuster sind hier zu finden!!!!

Und diese kleinen Täschchen stammen auch von Renate:






Karin hat sich vom Sommerfest bei Regine in Brunsbüttel diesen tollen Stoff von den Fruitladies mitgebracht und auch schon was daraus gearbeitet:



Und die Erdbeerzeit möchte sie auch etwas zu verlängern.....


Auch Sabine konnte auf dem Stoffmarkt einigen Stoffen nicht widerstehen, dies war einer davon:


Außerdem sollen einige UFOs dran glauben und fertiggemacht werden:

Renate arbeitet an einer neuen Ausstattung für die Tochter-Wohnung:


Allgemeine Begeisterung riefen Karins neue Ohrringe hervor:


Und bei diesen Decken sah man erst auf den zweiten Blick, dass es "Bescheißerle" sind, wie Sabine es auszudrücken beliebte...




Und das neue Apfelbäumchen gibt sich auch schon Mühe!!!


Und nun freuen wir uns auf unser nächstes Treffen, da wollen wir uns mal verwöhnen lassen und schick Essen gehen!!!!

Montag, 19. August 2013

Da kein Enkel greifbar war....

.....mußte diesmal der Zufallsgenerator ran!!! 
Aber bevor es an die Namen geht, nochmal ein großes 
DANKESCHÖN
an alle Leser meines Blogs!!!

Und nun zu den glücklichen Gewinnern:
es sind

und

 


Ich gratuliere den beiden und möchte Euch bitten, mir per Mail die Adressen zukommen zu lassen!!!
Und nochmal geht mein Dankeschön auch an alle anderen Leser, die diesmal nicht gewonnen haben: ich habe mich über jeden der vielen netten Kommentare gefreut!!! Und es wird irgendwann wieder eine Chance geben, ein Grund für eine Verlosung findet sich immer!!!


Donnerstag, 15. August 2013

Kaum zu glauben: über 150.000 Zugriffe!!!!

Fast unbemerkt von mir habe ich diese Woche die Grenze von 150.000 Zugriffen überschritten!!! Wenn das kein Grund zum Feiern ist: also die Sektkorken knallen und ich stoße mit all meinen treuen Lesern an!!! Ein großes
  DANKESCHÖN 
 geht raus an Euch alle da draußen im www, die immer mal wieder bei mir vorbeischauen, nette Kommentare hinterlassen und mich neugierig machen auf all die vielen tollen Blogs, die ich gerne lese, die viele Anregungen bieten, die mich teilnehmen lassen an fröhlichen und traurigen Momente, die mir zeigen, dass es viele Gleichgesinnte gibt, auch Spass daran haben, teure Stoffe zu zerschnippeln und sie dann mühselig wieder zusammenzusetzen....
Und um dieses Ereignis gebührend zu feiern, gibt es wieder eine kleine Verlosung:
Einmal werfe ich diese farbenfrohen Topflappen in den Lostopf:


Und diese MugRugs gibt es auch noch:


Es dürfen sich also zwei glückliche Gewinner freuen!!

An der Verlosung nehmen alle teil, die einen Kommentar unter diesem Post bis 
Sonntag, den 18. August 2013, 24 Uhr 
hinterlassen und die auch zu erreichen sind!!!
 

Samstag, 10. August 2013

Sets passend zum Geschirr....

...... mache ich besonders gerne, diesmal musste ich die Farben aus dem Gedächtnis zusammenstellen, da sie eine Überraschung werden sollten und ich es nicht gewagt habe, heimlich einen Teller "mitgehen" zu lassen.....
Aber die Farbzusammenstellung passt wie gemacht dafür. leider habe ich nur Fotos der Sets, habe vergessen, ein Foto mit dem Geschirr zu machen....




Und aus den "Resten" werde ich noch einen Tischläufer zusammensetzen, dann passt alles zusammen!!!
Ein bisschen was zu den Maßen: das Innenquadrat ist 10 x 10 cmgroß, die Streifen sind 5 cm breit, nach dem Nähen immer auf 4cm gerade geschnitten!!! Das fertige Set ist ca. 32 x 45 cm groß!!!!
Und sehr gut konnte ich hier mein "Binding Tool" gebrauchen, denn insgesamt mußte 8 x das Binding zusammengenäht werden:


 ...markieren...

...zusammennähen....

.... und es passt!!!!

Ich nähe das Binding meistens auf der Rückseite an und klappe es nach vorne um, wo ich es dann mit der Maschine annähe:






Und nun kann ich auch ein Foto mit dem passenden Geschirr zeigen!!!



Freitag, 2. August 2013

Einsatz meines neuen "Binding Tools"!!

Meine Tochter hat mir aus den USA ein sog. "Binding Tool" mitgebracht, das es einem erleichtert, die Enden beim der Einfassung eines Quilts ohne viele Überlegungen so zusammenzunähen, dass man nicht mehr sieht, wo Anfang und Ende ist!!!
Habe es jetzt schon bei einigen Quilts ausprobiert und es funktioniert!!!
Man muss beim Annähen des Bindungs 12" freilassen, die Enden des Einfassstreifens müssen 10" lang sein:



Und dann kommt das "Binding Tool" zum Einsatz, man legt es unter die Enden des Streifens, macht die entsprechenden Markierungen, schneidet die Enden schräg und näht sie dann zusammen!!!





Und der Rest geht dann ganz automatisch:


Es passt!!!! Und es wäre auch schneller gegangen, wenn nicht das passiert wäre.....


Dabei hatte ich den Kasten mit den Stecknadeln schon sooooooo weit weggestellt....
Einen Film zur Benutzung kann man sich auch auf youtube ansehen!!!! Und es lohnt sich auch, mal einen Blick in die anderen Filmchen der Missouri Quilter reinzuschauen!!!