Donnerstag, 26. Januar 2012

Januar-Treffen der Ostseequilter!

Schon sind wir im Jahr 2012 angekommen und gestern fand unser erstes Treffen  bei Renate statt. Da wir uns ja im "letzten" Jahr das letzte Mal gesehen hatten, gab es doch viele Neuigkeiten auszutauschen, was dazu führte, dass ich beim leckeren Kuchen wieder mit dem Fotografieren fast zu spät war.....


Gut gestärkt haben wir dann den restlichen Nachmittag gut hinter uns gebracht! Und trotz der vielen Feiertage gab es doch einige Sachen zu zeigen und zu bewundern.
Sabine hat diese tolle Tasche genäht, das Material ist dicker Filz, den sie mit Stickereien verziert hat:


Hier ist die Vorderseite....








... und die Rückseite!!
Renate ist beim Resteverwerten, über Papier näht sie Mini-Ninepatches:


Und diese Täschchen stammen auch von ihr:


Karin war an einem sehr raffinierten Teil am Nähen: wenn man den umlaufenden Reissverschluss zuzieht, bekommt man eine Hülle, in die z.B. eine etwas größere Sonnenbrille passt:

Und Karin hat auch wieder ein Herz für die Herzkissenaktion Kiel genäht:


Ein Herz mit einer kuscheligen Rückseite, ein Dankeschön geht an Dich!!
Monikas und Ursulas Werke waren noch sehr im Anfangsstadium, die werden bei einem der nächsten Treffen wohl gezeigt werden.
Und ich mußte dringend etwas ausprobieren, was ich kurz vorher im Internet bei  Erika  gesehen hatte und mich gleich begeistert hat:


MugRugs in Blattform und dann noch mit meiner geliebten Restestreifenverwertungsmethode: einfach genial!!!

Kommentare:

  1. Super Dinge zeigst du uns da,der Kuchen sieht wirklich lecker aus.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo!Schön,daß du meine Idee aufgenommen hast.Ich freue mich immer,wenn jemand etwas ausprobiert,das von mir kommt.Hübsch sind deine Blätter geworden,und jedes sieht etwas anders aus.Mit Streifen zu arbeiten ist mir das Allerliebste!
    Liebe Grüße Erika.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Regina,
    das klingt nach einem sehr gemütlichen Beisammensein und Deine Blätter sind sehr hübsch geworden.
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  4. Superschön sind die Blätter! Eine wunderbare Idee für kleine Restchen. Du schreibst, dass du Tüll über die Streifen legst, aber irgendwie sehe ich den Tüll gar nicht (mehr). Reisst du ihn am Schluss wieder weg?
    Liebe Grüsse,
    Barbara

    AntwortenLöschen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!! Und eine Bitte: wenn jemand eine Frage hat, dann bitte gebt mir eine Möglichkeit, wie ich Euch erreichen kann!!!