Mittwoch, 13. Januar 2010

Ein Gemeinschaftsquilt

2007 wurde meine Grossnichte 18 Jahre alt und ich dachte, ein Quilt wäre das richtige Geschenk für diesen Anlass. Aber es sollte schon ein besonderer Quilt werden, einer mit Erinnerungswert! Ich verschickte also Stoffstücke zu den Verwandten in aller Welt: nach England, nach Schweden, nach Amerika und natürlich innerhalb Deutschlands.
Als Anregung hatte ich den Vorschlag mit Handabdrücken gemacht, die die meisten auch gerne aufgriffen. Jeder der angeschriebenen beteiligte sich und alle Stoffstücke kamen rechtzeitig zurück. Ein Dankeschön an alle, die mitgemacht haben!




Es hat  Spass gemacht, alles zusammenzusetzen, Franny und Alex in England waren so begeistert, dass sie gleich mehrere Stoffstücke gestaltet haben, die ich dann in der Rückseite mit eingearbeitet habe.




Auf dem Foto von der Rückseite kann man auch das Quiltmuster gut erkennen, ich habe mit einer normalen Nähmaschine gequiltet.


1 Kommentar:

  1. Ja, an das schöne Stück kann ich mich gut erinnern :) Das war wirklich eine tolle Idee !!!

    AntwortenLöschen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!! Und eine Bitte: wenn jemand eine Frage hat, dann bitte gebt mir eine Möglichkeit, wie ich Euch erreichen kann!!!