Sonntag, 20. März 2016

Die Ostseequilter: unser Treffen im März!

Und schon wieder sind 4 Wochen rum und unser März-Treffen fand statt: in sehr kleinem Kreis, da durch Arbeit und Krankheit Ausfälle zu beklagen waren...
So waren wir nur zu dritt, was uns aber nicht daran hinderte, ein sehr ausgedehntes Treffen zu veranstalten....
Karin war diesmal unsere Gastgeberin und sie hatte für ein üppiges frühstück gesorgt!


Es gab für jeden so ein süßes kleines Säckchen:


Karins Vorliebe für schöne Dekorationen konnte man auch an diesem Hasenpärchen sehen.


Besonders lecker war ein Radieschensalat nach einem Rezept aus der Landlust:


Und einen kleinen Geburtstagstisch hat es auch gegeben!


Und ein kleines Show-and-Tell konnten wir auch anschließen: Karin H. zeigte ihre tolle und vielseitig einsetzbare Tasche, auf die sie richtig stolz war:



Man  kann wirklich eine Menge darin unterbringen!
Und hier noch ein paar Häschen von Karin:


Und wie sagte sie so schön: ich muss auch mal was für mich selber nähen und nicht immer alles verschenken!


Der Anfang ist gemacht und richtig gut geworden!
Und diese Bücher mit sehr schönen Anleitungen und sooo vielen tollen Ideen gab es zum Geburtstag für sie:




Vor allem das Buch "Sommerfrische" enthält so viele supertolle Anleitungen, wie man Sticken und Patchwork verbinden kann..... aber die Zeit.....
Ich bin zwar wieder einigermaßen gesund nach diversen Kieferhöhlen-, Tränenkanal- und soonstigen Entzündungen, als i-Tüpfelchen gabs dann noch Scharlach obendrauf, so dass wenig Zeit und muße zum Nähen blieb...
Ein bisschen was habe ich doch in Arbeit: demnächst wird in der Verwandtschaft wieder ein Baby geboren, ein Mädchen diesmal und da wollte ich doch einige Sachen fertig machen, die sich bei den Enkeln schon bewährt haben: so diese Tasche, die man am Gitterbett befestigen kann und Schnulli, Schmusetuch, Vorlesebuch usw in Aufbewahrung nimmt!


Auch die bewährte Windeltasche für unterwegs mußte her:


Na ja, und die Lätzchen, die man einfach über den Kopf ziehen kann (bei unseren Enkeln sind die immernoch im Einsatz!): genäht werden sie aus einem Gästehandtuch!


Ja, und dann das wichtigste: eine Babydecke, auch diesmal mit etwas Altem von der Mama: der alte Bezug mit den wunderschönen Graziela Motiven!


Und auch hier sieht man, dass wenig Zeit zum Nähen im Moment ist: statt einer selbstgemachten Umrandung habe ich diesen Streifenstoff genommen, weil er farblich exakt zum alten Stoff passt! Nun noch quilten... mal sehen, wer schneller ist....
Es waren wieder schöne Stunden mit lecker Essen, viel Austausch über Gott und die Welt, Erörterung der kleinen und großen Weltprobleme und der festen Absicht, uns im nächsten Monat doch wieder zahlreicher einzufinden!

Kommentare:

  1. Das sieht ja trotz Ausfälle nach einem gelungen Tag aus! Ihr hattet sicherlich jede Menge Spaß!
    Lieben Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne bilder vom Treffen und all den tollen Arbeiten. Super schön auch deine Sachen für die neue Erdenbürgerin.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Oh, was für schöne Bilder vom Treffen. Und auch die Babysachen sind total toll. Und aus den Büchern wird bestimmt bald das eine oder andre zu sehen sein.
    Winkegrüße Lari

    AntwortenLöschen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!! Und eine Bitte: wenn jemand eine Frage hat, dann bitte gebt mir eine Möglichkeit, wie ich Euch erreichen kann!!!