Kathetertäschchen für Kinder

Auf den Kinderstationen der Krankenhäuser werden auch immer wieder Kathetertäschchen für Kinder gebraucht, die mit Bändern um den Hals gebunden werden und in denen die Schläuche für die Infusionen verwahrt werden!!
Ich habe hier mal ein paar Aufnahmen beim Nähen gemacht:
Zuschneiden: als Zuschneideschablone eignet sich das kleine Patchworklineal von 15 x 30 cm,denn die fertigen Täschchen sollen zusammengeklappt zwischen 12 x 12 cm bis 15 x 15 cm groß sein:


Man braucht 2 Stoffteile: einmal, wenn man hat, etwas bunten Stoff mit Motiven für außen, einmal für Innen einfachen hellen Stoff.
Zusammennähen:
Diese beiden Teile werden rechts auf rechts gelegt und an 3 Seiten zusammengenäht, eine Schmalseite bleibt offen!! Dann wird alles umgedreht und gebügelt:


Jetzt die offenen Kanten ca. 1 cm nach Innen umlegen und bügeln:


Jetzt kommen die Bänder ins Spiel: weiche Kordeln, schmal zusammengenähtes Schrägband, fertige Bänder oder wie in diesem Fall: ich habe eine größere Menge an Seidenbändern bekommen, die sich auch gut dafür eignen: man braucht pro Tasche 2 Bänder, die ca. 45 cm lang sein sollten:


 Ca. 1cm vom Rand entfernt werden zwei Bänder ein bisschen in die Öffnung gesteckt und dann wird die Schmalseite einfach schmalkantig zugesteppt, dabei nähe ich über die Bänder noch mal hin und her, damit sie wirklich fest sind!!!



Dann sieht das ganze so aus:


Jetzt werden Innen noch Klettverschlüsse angebracht, damit man die Täschchen schließen kann, es aber noch Durchgänge bleiben, wo die Katheter durchpassen!






Und dann sind sie schon fertig!!!




Hier habe ich die Bänder in die Täschchen gelegt!!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!!
Hinweis: wer hier kommentiert mit Namen und Link zeigt sich einverstanden nach der neuen DSGVO, dass dies rückverfolgt werden kann, wer damit nicht einverstanden ist, muss als "Anonym" kommentieren!