Dienstag, 27. Januar 2015

Granny Squares, Teil 2!

Zur Erinnerung hier nochmal mein alter Post,  meine Lieblingsbeschäftigung der Resteverwertung:
"Granny Squares" stehen schon lange auf meiner Liste, denn Reste habe ich ja mehr als genug!!! Und so schneide ich immer mal wieder 5x5 cm Quadrate zu, um sie dann irgendwann mal zusammenzunähen...
Hier mal ein erster Blick auf meine Nähtaten!!
 Jedes Granny Square besteht aus 13 bunten und 12 weißen kleinen Quadraten, nach dem Zusammennähen müssen die Squares noch zu Quadraten zugeschnitten werden!!


Und das läßt mein Herz bluten, denn da fallen doch viele Schnipsel an, die nun wirklich zu klein zum Weiterverarbeiten sind:


Schweren Herzens entsorgt....
Und so sieht dann ein erstes Probelegen aus:


Aber dann habe ich mich für diese Zwischenstreifen entschieden:


Jetzt fehlt noch außen rum der Streifen, dann hat das ganze auch eine schöne Größe!!!
Ja ich habe dann Streifen außen herum genäht und es wäre ein quadratischer Quilt geworden:


Aber ich war nicht zufrieden, für mich muss ein Quilt, den ich auch benutzen möchte, doch mehr rechteckig sein: also kam "Jack the Ripper" = der Nahttrenner zum Einsatz! Und die 5x5 cm Reste hervorgeholt und noch 8 weitere Granny Squares genäht! Und das Ergebnis gefällt mir doch besser!


Jetzt kommt noch ein Rand drumherum, die Farbe überlege ich noch....
Noch eine Bemerkung zur Größe: die kleinen Quadrate sind 5x5 cm groß, für einen Block braucht man 13 bunte (insgesamt ca. 480 bunte Quadrate) und 12 weiße (288 insgesamt) Quadrate, den fertigen Block habe ich dann auf 17.5 x 17.5 cm zugeschnitten. Die Zwischenstreifen sind ebenfalls 5 cm breit, der bunte Streifen außenherum ist ebenfalls aus 5x5 cm Quadraten zusammengesetzt! Ich habe ein bisschen nach Farben sortiert und die Blöcke entsprechend zusammengenäht!

Kommentare:

Valomea hat gesagt…

Das sieht schon sehr schön aus und die Idee mit den Zwischenstreifen mit Farbwürfeln gefällt mir sehr gut.
LG
Valomea

Steffi hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Erika hat gesagt…

Toll sieht das Top aus Regina, schön bunt! Liebe Grüße Erika.

renate g hat gesagt…

Wunderschön!!!
Liebe Grüße, Renate

Frauke hat gesagt…

wunderschön und so farbenfroh , wirklich gelungen danke für die schöne Anleitung
Grüße von Frauke

Ela R hat gesagt…

wunderschöne Resteverwertung - und schon ist die Idee abgespeichert ..... Reste hab ich immer viele ;)

Flickenstichlerin hat gesagt…

Liebe Regina,
super gemacht. Es ist schon auch mal ganz gut nicht zufrieden zu sein. Das Ergebnis ist so schön, deine Mühe hat sich gelohnt. Viel Freude mit dem tollen Quilt.
Liebe Grüßle,
Sylvia

Beate hat gesagt…

Hallo Regina,
deinen Resteverwerte-Quilt finde ich klasse. Er ist so schön harmonisch bunt und macht gute Laune.
Rechteckig finde ich ihn auch schöner als quadratisch.
LG Beate

Anonym hat gesagt…

Hallo Regina,
danke für deine tollen Tips zur Restverwertung... wiedereinmal ein neues Projekt auf meiner ToDo-Liste :-), aber zumindest habe ich vor geraumer Zeit schon mal angefangen Rest in Quadrate zu schneiden... nur irgendwie die Weiterverarbeitung vergessen.
Nochmals Danke.
Liebe Grüße Katrin

Cattinka hat gesagt…

Dein Bericht wird von Bild zu Bild interessanter, und der Quilt wird richtig schön!
LG
KATRIN W.

Sonnenblume hat gesagt…

Super schön.
Für mich muss ein Gebrauchtsquilt auch bestimmte Maße haben und nicht quadratisch sein.
Bin gespannt wie er fertig aussehen wird.
LG Frauke

Tips hat gesagt…

Umwerfend schön geworden und das aus Resten. Der wird soo klasse.
Winkegrüße Lari

quiltcat hat gesagt…

hallo regina,ganz toll geworden dein scrappyquilt, bin ja auch so eine scraptante. sind für mich einfach die schönsten quilts.
viel spass weiterhin beim resteverwerten
lg elfriede

Margit kreativ hat gesagt…

Ein wirklich toller Quilt - gefällt mir ganz gut..


LG Margit

Kommentar veröffentlichen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!!
Hinweis: wer hier kommentiert mit Namen und Link zeigt sich einverstanden nach der neuen DSGVO, dass dies rückverfolgt werden kann, wer damit nicht einverstanden ist, muss als "Anonym" kommentieren!