Donnerstag, 1. September 2016

"Kannst Du mal.....

 ..... ein paar Taschen für den neuen BulliBus nähen? Damit der ganze kleine Tüddelkram ein bisschen organisiert werden kann?"
Und ob die Mutter das kann, eine ihrer leichtesten Aufgaben!
Und zum Glück stand der BulliBus auch vor der Tür, bereit jede "Anprobe" über sich ergehen zu lassen!
Kurz durchgecheckt: es werden 5 Taschen in unterschiedlichen Größen gebraucht mit verschiedenen Befestigungsmöglichkeiten:


 Farblich  sollte es nicht so bunt sein, (schwierig für jemanden, der Regenbogenfarben liebt...), mehr so zu den Sitzen passend: die alten Hemden vom Sohn hatten für zwei Taschen die ideale Farbe!






Und das ganze in "Aktion":






Für diverse Haken sind diese Taschen gedacht:



Um für ein  bisschen für Stabilität zu sorgen, wird die Rückseite mit einer Holzleiste verstärkt!


Und dann gibt es noch eine Stange, die in Reichweite des Schlafplatzes ist und gut geeignet ist, um etwas für Handy, Lektüre und Knabbervorrat anzubringen!




Es hat viel Spass gemacht, mal wieder ein bisschen rumzutüfteln!
Und zum Nähen: die Taschen sind alle nach der tollen Anleitung des "Zaubertäschchens" genäht, die Größe jeweils den Erfordernissen angepasst!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!! Und eine Bitte: wenn jemand eine Frage hat, dann bitte gebt mir eine Möglichkeit, wie ich Euch erreichen kann!!!