Samstag, 21. November 2015

Neue Tischsets....

..... für die neue Wohnung sind gefragt mit der Vorgabe, sie dürfen nicht zu "bunt" sein! Und wer mich kennt, der weiss, dass ich gerne in die Stoffkisten greife und am liebsten in Regenbogenfarben nähe!
Also habe ich mich für Blautöne in abgestuften Farben entschieden und nochmal das Muster genommen, das ich schon mal für Tischsets hatte:





Hier noch ohne Binding!

Ich habe mich fürs klassische Binding entschieden und für das Zusammennähen der Enden habe ich mal die Methode von Jenny von den Missouri Quiltern  ausprobiert: und ich kann nur sagen, es funktioniert wunderbar!




Bei dieser Methode werden die Enden soweit übereinandergelegt, wie die Breite des Bindings ist, in meinem Fall 6.5 cm!





Das rechte Ende falte ich zum Dreieck, um die Nählinie zu kennzeichnen, dann die Enden um 90 Grad versetzt aufeinanderlegen und zusammennähen!




Und dann der spannende Moment: es passt!



Da ich das Binding mit der Maschine von rechts annähe, kommt es zuerst auf die Rückseite! Und vier Sets sind schon fertig!


Leider werden die Blitzlichtaufnahmen nicht so toll....



Sonntag, 8. November 2015

Und nochmal: Nähen mit Kork!

Ich habe mal wieder den Korkstoff hervorgeholt und zwei Tischsets genäht: da ich den dünnen Korkstoff habe, habe ich noch H630 hintergebügelt und als Rückseite Stoff, wobei ich im Nachhinein denke, dass abwaschbarer Stoff in diesem Fall auch gut gewesen wäre!


Die Sets müssen noch mit Schrägband eingefasst werden, ich hatte leider kein Dunkelbraun! Aber das kommt noch!
In einem anderen Forum las ich, dass der Korkstoff ausdünstet und nicht so gut riecht: der Korkstoff, den ich mir bestellt habe, hat keinerlei Geruch! 

Mittwoch, 4. November 2015

Die Ostseequilter: unser Oktober-Treffen!

Diesmal lag der Termin für unser Treffen ziemlich am Ende vom Oktober, so dass alle teilnehmen konnten! Das Treffen fand bei Moni statt, und wir wurden mit gefüllten Teigtaschen und einer lecker Suppe begrüßt!


Man sieht auch noch ein paar kleine Geschenke für die Geburtstagskinder!
Da im Moment bei uns allen die Zeit für intensive Näharbeiten fehlt, stand diesmal weniger das "Show" aber dafür mehr das "Tell" in Form von Dorfneuigkeiten im Vordergrund!
So richtig fleissig waren Karin und Renate, kleine Täschchen und Topflappen sind das Ergebnis! Und etwas jahreszeitlich Deko gab es auch:




Karin hat eine neue Variante für den Aufhänger ausprobiert!

Ein kleines Hexagontäschchen!
Nach diesem Muster habe ich auch schon eine Tasche genäht, je nachdem, wie groß man die Hexies wählt variiert die Größe der Tasche!


Und wenn ich's nicht vergessen hätte, dann hätte ich diesen Utensilo aus dem neuen Korkstoff zeigen können:


Und dann haben wir festgestellt, dass das Jahr mit Riesenschritten zuende geht..... Und die "heissen" Beispiele für die Weihnachtsnäherei waren diesmal nicht dabei....
Und so freuen wir  uns auf unser nächstes Treffen!