Mittwoch, 15. Juli 2015

Treffen der Ostseequilter im Juli 2015

Diesmal konnte ich bei unserem Treffen auch wieder dabei sein, das Haus ist leer, der Besuch wieder weit weg...
Und so trafen wir uns heute bei Karin 2, heftig begrüßt von ihrem Hund, der es aber vorzog, sich überwiegend im Schatten aufzuhalten und uns aus der Ferne zu bewachen!
Na ja, und jetzt merke ich: kein Foto von der leckeren Straciatella Eistorte gemacht: sie war zu lecker!!
So gestärkt und nach Austausch der Dorf -News gab es dann doch einiges zu bewundern:
vor allem Ursula ist fleissig gewesen!
Gleich 4 "Badetaschen" für die Kinder hat sie genäht, eine schöner als die andere und super einfach zu nähen!


Wenn man die seitlichen Verschnürungen löst, dann bekommt man ein großes Badetuch!


Die vorderen und hinteren Teile werden zur Mitte gelegt und wenn man die Kordeln zuzieht, dann erhält man eine Tasche!



Hier nochmal ein Bild vom Äußeren der Tasche:


Vor allem die Stoffe, die Ursula ausgewählt hat, gefielen uns! Und ich konnte noch einen guten Tipp geben, damit sich die Kordeln nicht rausziehen: einfach in der Mitte mit ein paar Stichen festnähen, dann kann man noch alles zusammenziehen, aber die Kordel kann nich rausgezogen werden! Der Trick wurde früher bei den Babyjäckchen angewendet!


Und die Tasche im Einsatz!
Und auch Karins Lieblingsthema sind immer wieder Taschen: diese ist für die Tochter und sie kann auf drei verschiedene Arten getragen werden: mit kurzen Griffen, mit langen Griffen über die Schulter und als Rucksack! Das nenne ich mal vielseitig!

als Rucksack!
Mit langem Bändern!
Und auch unsere andere Karin war fleissig: der Klammerbeutel war fertig!


Und wenn Enkel im Haus sind, dann sollten Kühlkissen nicht fehlen!


Und einen süßen Flohmarktfund hatte sie auch mit:


Ist das nicht ein niedliches Nadelkissen?
Und diese Verschönerung ihres Lieblings-T-Shirts ist einfach genial, denn manche Obstflecken gehen einfach nicht raus....


Und ist dieser kleine Nähtisch nicht toll? Karin2  wurde echt beneidet!


Noch gefüllt mit alten Sachen, vor allem jeder Menge Stopfgarn!
Und wenn sie mit dem Hund durch Wiesen und Felder unterwegs ist, dann findet sie  manchmal das Glück im Doppelpack:
Vierblättriger Klee in XXXL!




Ich hatte wenigstens meinen Granny Square Quilt mit, um zu zeigen, wie ich ihn gequiltet habe! DerBabyquilt  war leider schon verschickt, da konnte ich nur noch Bilder zeigen...


Und der Babyquilt:


Es war wieder ein schöner Nachmittag mit ernsten und heiteren Momenten, mit neuen Ideen und regem Austausch! Im August wird pausiert, im September treffen wir uns wieder!

Kommentare:

  1. Liebe Regina,
    solche Quilttreffen sind einfach nur schön!
    Danke dass Du uns teilhaben lässt.
    Tolle Sachen sind entstanden, Deine Quilts sind sehr schön und die Taschen ebenfalls, aber die Badetaschen sind einfach der Knaller!
    LG
    Marle

    AntwortenLöschen
  2. Super Sachen habt ihr genäht.
    Die Badetasche ist genial.
    LG
    Gitta

    AntwortenLöschen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!! Und eine Bitte: wenn jemand eine Frage hat, dann bitte gebt mir eine Möglichkeit, wie ich Euch erreichen kann!!!