Donnerstag, 4. Juli 2013

Nachwuchsförderung!!!

Meine 11jährige Großnichte ist eine begeisterte Bastlerin, jede Art von Handarbeiten probiert sie gerne aus und stellt wunderschöne Sachen her!! Und so kommt sie auch gerne zu mir, mein Keller mit den vielen Stoffen gefällt ihr ausnehmend gut!! Und meine Methode, aus den Restestreifen neuen Stoff herzustellen, hat es ihr besonders angetan! So wollte sie das auch mal ausprobieren und für ihre Mutter und für sich selber einen Stoff für eine Tasche herstellen: sie hat lange probiert und meine Stoffe gesichtet, um die richtigen Farben zu finden, aber schließlich war sie mit ihrer Farbwahl zufrieden:

Die Farbzusammenstellung für die Mama

Die Farbzusammenstellung fürs eigene Täschchen
 Auf der Rückseite kann man die Ziernähte besser erkennen:


Und das Nähen der Tasche habe ich dann übernommen:



Hier kann man die oben die Vorderseite, darunter die Rückseite des Täschchens sehen!! Und auch das Ausprobieren der verschiedenen Zierstiche hat ihr großen Spass gemacht!!!!!


Kommentare:

  1. Kompliment an die junge Dame.
    Ihre Farbwahl gefällt mir sehr gut, und das Täschchen natürlich auch :-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Ja, man muss den Nachwuchs fördern! Und sie hat sich da was tolles zusammengestellt!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  3. Großes Lob an beide kreativen Werkler. Die Farbzusammenstellungen sind schön udn auch das entstandene Täschchen.
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. auch von mir große Annerkennung für die kreative Zusammenstellung der Farben und das Zusammennähen, die Zierstiche wirken gerade im Futter.
    So bekommt sie Sicherheit mit der Maschine und darf gleich viel Nähen ohne dass es Misserfolge gibt.

    So macht Nähen Spaß mit schönen Stoffen und einer schönen Tasche als Belohnung.
    Wie haben wir uns früher mit Proben gequält und dann durften wir immer wieder trennen, bis alles perfekt war, aber schön war es selten...
    das nahm mir oft die Freude am Nähen
    grüße auch an den Nachwuchs und großes Lob von Frauke

    AntwortenLöschen
  5. Ja, Lila ist bei den jungen Damen sehr beliebt. Aber wie diese junge Dame es so perfekt geschafft hat langsam den Farbton zu wechseln, ist schon erstaunlich.
    Weiter so!
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  6. Für Farbauswahl und Täschen
    möchte ich ein großes Kompliment
    an Deine Enkelin aussprechen.

    LG
    Elisabeth

    AntwortenLöschen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!! Und eine Bitte: wenn jemand eine Frage hat, dann bitte gebt mir eine Möglichkeit, wie ich Euch erreichen kann!!!