Mittwoch, 17. Juli 2013

Die Ostseequilter: unser Juli-Treffen....

....fand bei herrlichstem Sommerwetter statt und Ursula hatte alles für uns auf der Terrasse bereitgestellt:


Es gab lecker Zitronenkuchen und Ulla hatte noch Prasselkuchen mitgebracht, der etwas versteckt hinter den Blümchen steht...
Und gleich neben der Terrasse stand meine Lieblingsblume:


Und es gab wieder jede Menge schöner Sachen zu bewundern: Karin versorgt die Familie mit Handy Hüllen aus Jeansstoff:


Und dieses Armband stammt auch von ihr.






Und was aus diesen Hexagons werden soll: kann man es schon erahnen???


Dieser tolle Pulli wurde von unserer 2. Karin für ihre Tochter genäht:


Und auch Sabine näht auch Kleidung im Moment: einen Mantel, der noch nicht fertig war.... Und sie zeigte uns eine tolle "Rundweste", die sie beim letzten Stoffmarkt hier in Kiel erstanden hat!! Sie hat kenerlei Nähte und wird aus einem Stück Stoff zugeschnitten:


Hier ist die Weste zu Hälfte zusammengelegt....


..... und hier angezogen am lebenden Modell!!! Ein sehr verblüffender Schnitt!!!
Ursula "muss" mal wieder ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen und eine ihrer tollen Babydecken herstellen:



Die Anleitung stammt aus einem Patchworkheft, der Bär ist einfach nur knuffig!!!
Ich konnte meine neuesten Eulenschmusekissen zeigen:



Und nach dem gleichen Muster habe ich diese Topflappen genäht:


Und da man nie genug Topflappen haben kann....



Und da mir der maritime Stoff so gut gefällt, sind gleich noch ein paar MugRugs entstanden:


Und meine Taschen, die man am Kinderbettchen befestigen kann, wurden ebenfalls für gut befunden!!!


Und zum Schluss zeigte Sabine noch ihre neue Windmühlentasche:



Sie verziert die einzelnen Quadrate immer mit aufwendigen Quiltmustern und oft auch kleinen Perlen!!!

Kommentare:

  1. oh, sooo viele fleißige Bienen
    und die Leckereien auf der
    Kaffeetafel . . . beides: klasse

    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Tolle sachen habt ihr gewerkelt, Deine Eulenkissen und die Toflappen sind ja bezaubernd da wird man glatt zum Eulenfan.

    Herzliche Grüße
    Inge

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Regina,
    auch wenn mein kommentar nicht unbedingt zum aktuellen Beitrag passt, muss ich Dir jetzt einfach mal über die genialen Restverwertungsideen danken. Ich bin totel begeistert, hebe bisher auch jeden Schnipsel auf, hatte aber noch keine zündende Idee zur Verwendung bzw. schienen andere Großprojekte "wichtiger". Langsam nimmt die Restmenge aber immense Ausmaße an und ich "muss" mal loslegen. Jetzt muss ich mir erst mal einen einfachen Taschenschnitt raussuchen, Schrägband-herstellen hast du ja auch gezeigt, und dann könnte es losgehen. Nochmals herzlichen Dank für die genauen Umsetzungsvarianten.
    Eure genähten Sachen finde ich ebenfalls sehr schön. Ich bin auch in einer PW-Gruppe und freue mich auch immer über den Ideentausch - nur zum bloggen hat's noch nicht gereicht.
    Liebe Grüße (auch von Omi zu Omi) aus Sachsen
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, danke für Deinen netten kommentar!! Da ich keine andere möglichkeit habe, antworte ich mal hier!! Und ja, ich bin ein Restefan, kann nix wegwerfen und irgendwann findet jeder Schnipsel seine Verwendung!!!

      Löschen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!! Und eine Bitte: wenn jemand eine Frage hat, dann bitte gebt mir eine Möglichkeit, wie ich Euch erreichen kann!!!