Samstag, 3. März 2012

Ein Spaziergang am Kanal....

....steckt manchmal voller Überraschung:


Diese Kreuzotter ( crossed viper or European viper ) lag an der Böschung und versuchte, ein paar von den spärlichen Sonnenstrahlen einzufangen!! Aber es war noch sehr kalt, und so war sie wenig aktiv und ließ sich problemlos fotografieren!!
Und ein Stückchen weiter standen diese süßen Gesellen auf der Weide:



Leider waren sie etwas weiter weg, deshalb mußte ich stärker zoomen! Lustig fand ich nur, dass die Mütter ganz schwarz sind und die Kälber ganz weiss bis auf eines!!! Und da zu erreichte mich von jemandem, der sich dort auskennt, die Mitteilung, dass der Vater weiss ist!!!
Aber auch im Kanal war etwas los: einige Schiffe mußten in Königsförde in der Weiche liegen, da von der anderen Seite auch zwei Riesenpötte kamen:



Die fahren schon ziemlich dicht aneinander vorbei.... Hinterher kamen dann noch 2 kleinere:



Und dann lag der Kanal wieder ruhig und friedlich da, bis die nächste Schleusenladung wieder vorbeikommt!!


Und an dieser Stelle darf ein lieber Gruß den Kanal entlang an Frauke nicht fehlen!!

Kommentare:

  1. I love ships and miss that year in the Midwest. Thank you for the photos. I do not like snakes.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tolle Fotos!!!!
      Richtig schön an zu schauen.

      Löschen
  2. Was Du so alles erlebst beim Spazierengehen und das mit der Kreuzotter ist ja total geil, habe noch nie eine gesehen. Die Highlandrinder sind toll, könnt´ ich alle mit heimnehmen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Was für ein abwechslungsreicher und aufregender Spaziergang. Bei diesen Rindern ist´s wohl andersrum wie bei den Schwänen. Ich sah eine Familie auf der Isar schwimmen, Papa und Mama Schwan waren weiß und die 8 Jungschwäne hatten noch das graue (häßliche Entlein-) Gefieder.
    LG Stephanie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Regina, Danke für die lieben Grüßen, die Sonne lockte auch mich hinaus, aber der Garten zog mehr.
    Allerdings so eine Überrasch wie die Kreuzotter ung ist großartig! Toll, dass dort noch Schlangen sind!
    Hundehalter sollten ihre Hunde aber lieber anleinen und auch Kinder sollten am Kanal gut gepasst werden!
    Ein Hund hat eine Verteidigung der Schlange nur schwer überlebt.

    Sie wurden an anderer Stelle extra in eine spzielle Auffangstation umgesiedelt für die Kanalerweiterung. Google mal dazu
    Herzliche Grüße von Frauke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Regina,
    das Du noch eine echte lebendige Kreuzotter entdecken durftest, toll. Da ist Fraukes Ratschlag an Hundebesitzer und Eltern nicht von der Hand zu weisen. Es war bestimmt ein erholsamer Spaziergang für Dich (Euch). Die Bilder sprechen für sich!!!
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  6. Es ist schon etwas Besonderes eine Kreuzotter in freier Natur zu sehen.
    Bei den Highlandrindern hätte ich jetzt gesagt, die werden sicher noch schwarz, aber eins ist es ja schon. So wie bei den Schimmeln, die sind auch erst schwarz und werden mit den Alter immer "Schimmeliger".

    Einen schönen Sonntag
    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Tja, wer sich oft in unserer Mutter Natur aufhält, der kann so richtig was erleben...
    Alles Liebe, Bine und einen schönen Sonntag noch

    AntwortenLöschen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!! Und eine Bitte: wenn jemand eine Frage hat, dann bitte gebt mir eine Möglichkeit, wie ich Euch erreichen kann!!!