Dienstag, 3. Mai 2011

Was andere so machen...

Auf flickr gibt es jede Menge Fotos zu sehen, darunter auch von vielen schönen Patchworksachen und Quilts! Mit diesem Link kommt man z.B. zu den Fotos der Civil War Quilt Aktion: jeden Samstag gibt es von Barbara Brackman einen neuen Block!
Ebenfalls auf flickr habe ich die Fotos von Linda Miller  gefunden: sie macht fantastische Quilt-Tops in allen nur denkbaren Variationen:

T-The Square Family Reunion
  Ich habe nur mal einen als Beispiel herausgegriffen!! Es lohnt, sich ihren Fotostream auf flickr mal anzusehen!!! Und zu ihrer Homepage kommt man hier !
Oder man möchte mal gucken, was andere so mit ihren Resten - Scraps anfangen, dann kann man hier mal einen Blick reinwerfen!! Und wenn man ein bisschen weiter sucht, findet man noch jede Menge interessanter Seiten!!

Kommentare:

  1. Was für super Links, danke für die tollen Tipps.
    GLG
    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Regina, ich habe die Radischen zusammen mit den Steckzwiebeln im März in die Reihen gelgt, gut angehäufelt und alles unter einem Vlies vor Kälte geschützt, bis die Zwiebeln hoch genug waren.
    Die warme sonnige Osterwoche war da prima, in den letzten Tagen allerdings wuchsen sie kaum noch, heute beim Jäten gab es die ersten in den Mund.
    und deine Links habe ich auch schon angeschaut, allerdings ist zum Quilten im Moment zu wenig Zeit und Lust, der Garten und die Natur ziehen mehr nach draußen ...
    Frauke

    AntwortenLöschen
  3. schön, was man alles aus SCraps nähen kann.

    AntwortenLöschen
  4. Hi,
    ich arbeite gerade auch an einem Quilt, das mit diesem auf dem Bild ziemlich ähnlich ist ( ein bisschen wie ein Kaffe Fasset-Quilt ). Es soll ein Gebutstaggeschenk für meinem Mann werden. Ich habe alle möglichen Stoffreste genommen: meine alten Sommerkleider, seine Hemden, Kindersachen, Tischtücher, Kopfkissenbezüge... Das Projekt habe ich mit dem Namen "Ganz viel buntes Leben" getauft. Voller Stolz kann ich mich selbst loben: sieht richtig gut aus! (leider habe ich noch kein Foto) Und was ganz toll ist: es ist gar nicht so kompliziert! Meine Arbeitsweise ist eher etwas schluderig, millimetergenau zu messen und schneiden ist nicht mein Ding, aber da ist es gar nicht so tragisch.

    AntwortenLöschen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!! Und eine Bitte: wenn jemand eine Frage hat, dann bitte gebt mir eine Möglichkeit, wie ich Euch erreichen kann!!!