Montag, 7. Februar 2011

Heftpistole im Einsatz

Ich hoffe, es ist auf den Fotos zu erkennen, wo ich mit meiner neuen Heftpistole die 3 Lagen "zusammengetackert" habe:


Die winzig kleinen weißen Punkte: das sind die Dinger, die alles zusammenhalten!!!


Auch bei kleinen Sachen benutze ich die Heftpistole, dann habe ich keine störenden Stecknadeln im Weg!! Und wie gut, dass es sie auch in  schwarz gibt:


Weiß auf hellem Stoff macht sich nicht so gut beim Wiederfinden und Entfernen.....
Ich spreche aus Erfahrung!!!

Kommentare:

  1. Woowww, das ist ja ein geniales Teil!
    Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Regina, ich finde die Heftpistole auch super praktisch. Leider hatte ich gestern beim Heften eines Kinderquilts einige Probleme, die Heftfäden wollten nicht bis auf die Rückseite (ein Fleece) durchgehen. Zum Schluß habe ich den Quilt mit Faden geheftet. Der Quilt ist aus Spendenstoffen und für eine gute Aktion. Der zweite Quilt für eine andere Aktion ließ sich viel besser mit der Pistole heften.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Regina,
    klingt echt genial - und wie kommen die Heftdinger wieder heraus?
    Ist es nicht recht teuer?
    Liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!! Und eine Bitte: wenn jemand eine Frage hat, dann bitte gebt mir eine Möglichkeit, wie ich Euch erreichen kann!!!