Sonntag, 7. November 2010

Puppen, Teddys und noch mehr!

Seit 1989 findet zweimal im Jahr ein Kunsthandwerkermarkt im Grünen Jäger zwischen Kiel und Eckernförde statt. Große Begeisterung bei den weiblichen Besuchern löst immer wieder der Stand von Ursula Semma aus:



Man könnte sie alle adoptieren!!

Besonders niedlich sind auch die Wichtel, Engelchen und Schmusepüppchen von Sabine:




Hilde findet mit ihren bestickten Leinendecken und Läufern immer viele Liebhaber:



Und diesen Stand mit Patchwork und Teddybären hat es auch noch gegeben:


Und diesmal hat es mal nicht geregnet, im Gegenteil: wir hatten herrlichsten Sonnenschein!!!








1 Kommentar:

  1. Danke für die schönen Fotos, so kleine Kunsthandwerkermärkte haben immer sehr viel Flair.

    LG
    Biggi

    AntwortenLöschen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!! Und eine Bitte: wenn jemand eine Frage hat, dann bitte gebt mir eine Möglichkeit, wie ich Euch erreichen kann!!!