Montag, 18. Oktober 2010

Herbstmarkt

Letzte Woche fand in Molfsee der alljährliche Kunsthandwerkermarkt statt, immer ein lohnenswertes Ausflugsziel. Am Eingang wurde man gleich auf den Herbst eingestimmt:


Auch die alten Häuser und Scheunen waren von den Ausstellern liebevoll geschmückt worden:


Sockenparade!!!

Und ich traf auf liebe alte Bekannte: Anke bezaubert alle mit ihren liebevoll gestalteten Märchenfiguren:



Hier kann man so richtig ins träumen kommen.....

Und ein kleiner Rundgang durch das Freilichtmuseum gehörte bei dem herrlichen Wetter auch dazu:


Hier das Haus eines Walfängers, wie unschwer zu erkennen ist!!


Die Kanone steht auch noch vor der Tür!!!

Auch das Innere der Häuser birgt Interessantes: hier eine frühe "Bügelmaschine":


Der mit Steinen beschwerte Kasten wurde auf Rollen hin- und herbewegt.
Und bevor man Bügeln konnte, ging es an die "Waschmaschine":




Und die Kochtöpfe hatten damals auch eine etwas andere Dimension als heute:


Und das Schlafen war früher wohl auch eher ungemütlich, da die Betten für heutige Vorstellungen doch sehr kurz sind:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!! Und eine Bitte: wenn jemand eine Frage hat, dann bitte gebt mir eine Möglichkeit, wie ich Euch erreichen kann!!!