Freitag, 8. Januar 2010

Wie alles mal anfing...

Ich habe immer schon gerne und viel genäht, für mich und unsere 3 Kinder. Und da ich zu den Sammlern gehöre, kann ich nichts wegwerfen..... So entstand das Problem, was tun mit den Resten???? 
Ganz entfernt hatte ich mal was von Patchwork gehört und so habe ich angefangen, ohne Anleitung und ohne Vorlagen, die Stoffe mit der Schere zuzuschneiden und zusammenzunähen!! Einfach so drauflos, ohne viel zu überlegen: 

das Ergebnis war diese erste Decke, die mittlerweile schon geflickt werden musste!
Aber sie steckt voller Erinnerungen, da die Reste von Sachen stammen, die die Kinder mal getragen haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Da ich es nicht immer schaffe, mich persönlich bei Euch allen zu bedanken, an dieser Stelle ein "Dankeschön" für all Eure lieben Kommentare: ich freue mich über jeden!! Und eine Bitte: wenn jemand eine Frage hat, dann bitte gebt mir eine Möglichkeit, wie ich Euch erreichen kann!!!